Artikel von Rolf D. Häßler und Dr. Moritz Kilger im Online-Magazin des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

In der „Stiftungswelt“, dem Online-Magazin des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, ist der Artikel „Ausschließen, auswählen, ansprechen“ von Rolf D. Häßler und Dr. Moritz Kilger erschienen. Darin geben die beiden Autoren einen Überblick zu den drei ESG-Strategien, die für die nachhaltige Kapitalanlage grundsätzlich zur Verfügung stehen, und legen dar, worauf Stiftungen bei der Umsetzung achten sollten.

Mehr: https://www.stiftungswelt.de/wissen/ausschliessen-auswaehlen-ansprechen

FR-Gastwirtschaft: Innere Werte

Rolf D. Häßler beschreibt in seinem aktuellen Gastkommentar „Innere Werte“ in der Frankfurter Rundschau, welche Risiken die intensiven Diskussionen um Greenwashing bergen und was im Hinblick auf die glaubwürdige Weiterentwicklung der nachhaltigen Kapitalanlage wichtig ist.

Zum einen sollten systematische Falschdarstellungen der nachhaltigen Ausrichtung eines Anlageprodukts konsequent verfolgt werden, aber es sollte auch mehr Akzeptanz herrschen für die Unterschiedlichkeit der Konzepte, die unter der Überschrift „nachhaltiges Anlageprodukt“ realisiert werden. Denn mit der Offenlegungsverordnung hat der Gesetzgeber den Anlegern ja gerade die Möglichkeit gegeben, sich nicht vom glänzenden Äußeren täuschen zu lassen und Informationen zu den inneren Werten zu erhalten.

Mehr: Innere Werte

NKI veröffentlicht Ergebnisse der Privatanleger*innen-Studie in der Reihe „NKI Research“

Im Auftrag des NKI und der Deutschen Kreditbank AG (DKB) hat die GfK eine der umfangreichsten Marktstudien zum Umgang von Privatanleger*innen mit nachhaltigen Finanzanlagen durchgeführt, deren Ergebnisse zum Start der Einführung der sog. ESG-Präferenzabfrage am 2. August 2022 veröffentlicht worden sind. Nun präsentiert das NKI die Ergebnisse in einer neuen Ausgabe seiner Reihe „NKI Research“.

Weiterlesen…

Große Privatanleger*innen-Studie von Deutscher Kreditbank AG (DKB) und NKI: Nachfrage bei nachhaltigen Finanzanlagen seit 2017 verfünffacht

Im Auftrag der Deutschen Kreditbank AG (DKB) und des NKI hat die GfK eine der umfangreichsten Marktstudien zum Umgang von Privatanleger*innen mit nachhaltigen Finanzanlagen durchgeführt, deren Ergebnisse heute veröffentlicht werden. Zum Start der Einführung der sog. ESG-Präferenzabfrage am heutigen Tag gibt die Studie detaillierte Einblicke in das nachhaltige Anlageverhalten von Privatanleger*innen in Deutschland. Im Rahmen der ESG-Präferenzabfrage sind Anlageberater*innen seit heute verpflichtet, ihre Kundinnen und Kunden aktiv danach zu fragen, ob diese bei ihrer Kapitalanlage nachhaltigkeitsbezogene Kriterien berücksichtigen wollen. Das NKI hatte eine vergleichbare Befragung bereits 2017 durchgeführt, sodass bei verschiedenen Fragestellungen ein Zeitvergleich möglich ist.

Weiterlesen…

Webinar mit der Deutschen Stiftungsakademie zur nachhaltigen Vermögensanlage für Stiftungen

Am 8. Dezember 2022, 14.00 – 16.30 Uhr, bietet die NKI – Sustainable Finance Academy in Kooperation mit der Deutschen Stiftungsakademie das Webinar „Sustainable Finance – nachhaltige Vermögensanlage für Stiftungen“ an. Im Rahmen dieses Webinars werden die Grundlagen der nachhaltigen Kapitalanlage für Stiftungen beleuchtet. Dabei wird es insbesondere um Strategien und Kriterien, Produkte sowie finanzielle und nicht-finanzielle Wirkungen der nachhaltigen Kapitalanlage gehen. Für das „Big Picture“ werden die Entwicklungen am nachhaltigen Kapitalmarkt in den übergeordneten Kontext von Sustainable Finance eingeordnet.  

Weiterlesen…

FNG-Marktbericht 2022: Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland erreichen neue Höchstmarke

Zum dritten Mal in Folge ist das von Privatanlegern nachhaltig angelegte Kapital deutlich gestiegen und lag per Ende 2021 rund 230 Prozent über dem Vorjahreswert. Mit Anlagen von insgesamt 131,2 Milliarden Euro halten Privatanleger rund 36 Prozent der nachhaltigen Geldanlagen in Deutschland. 64 Prozent des unter Berücksichtigung von strengen umweltbezogenen, sozialen und auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung bezogenen Kriterien verwalteten Kapitals wurden zum Stichtag 31.12.2021 von institutionellen Anlegern investiert.

Weiterlesen…

  • Veröffentlicht in: Markt

VÖB-Service GmbH – Academy of Finance und NKI – Sustainable Finance Academy bieten gemeinsamen Lehrgang an

„Certified Sustainable Finance Professional – Regulatory and Banking Know-how“. Unter diesem Titel bieten die VÖB-Service GmbH – Academy of Finance und die NKI – Sustainable Finance Academy (SFA) gemeinsam einen Zertifikatslehrgang mit bankfachlichem Schwerpunkt an. Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundlagen der sich dynamisch entwickelnden Sustainable Finance-Regulierung zu vermitteln sowie Praktiker-Einblicke in die sich verändernden Bankprozesse und Marktanforderungen zu geben. Zu den dabei behandelten Themen gehören unter anderem die EU-Taxonomie und die Vorgaben für die ESG-Berichterstattung sowie der Aufbau eines ESG-Risikomanagements und ein Marktüberblick über ESG-Finanzprodukte. Die Dozenten der SFA – Dr. Moritz Kilger, Dr. Stefan Klotz und Rolf D. Häßler – sind dabei insbesondere für den Praxisteil des Seminars verantwortlich.

Weiterlesen…